Flair&Flowers

Eichenrain 12 - 71737 Kirchberg a.d.Murr/Neuhof

Tel. 071448657007

  • Flair&Flowers Instagram
  • Facebook Social Icon
romantisch, zart & verspielt schön

VINTAGE

vergangene Zeiten wieder Aufleben lassen

- die Vintagehochzeit -

Es gibt keinen Branchenbereich mehr in dem man das Wort „Vintage“ nicht hört, von Möbeln über Kleidung, Schmuck, Accessoires & vielen mehr.
Jeder kennt es doch nicht jeder weiß woher es kommt

& für was genau Vintage eigentlich steht.


Vintage kommt aus dem Englischen & der dortigen Weinlese,

es beschreibt den Jahrgang von besonderen Weinen vor allem den der Dessert.- bzw. Schaumweine. Diese werden ab einem bestimmten Jahrgang als VINTAGE betitelt

& gelten als „erlesene Weine“
Bei uns steht Vintage eher für „altmodisch“ oder „aus vergangener Zeit“,

dass man jede Epoche & deren bestimmten Stil bzw. „Look“ damit bezeichnen kann

ist oft nicht klar, da wir diesen Begriff sehr verallgemeinert haben & keine bestimmte Epoche mehr ansprechen.

 

In der Hochzeitsbranche entwickelte sich mit der Zeit ein ganz „eigener“ Stil

mit besonderen Merkmalen.

Wenn Schlagwörter wie Jute, Spitze & Accesoires im „used look“ fallen dann weiß jeder das eine garantiert schöne Vintagehochzeit mit viel Charme das Thema ist

& mit dieser liegt man auf jeden Fall im Trend.

 

Rustikale Scheune, Festsaal oder Burg hier passt fast jede Location & auch sonst ist die Vintagehochzeit breit gefächert & lässt viel Spielraum in ihren Möglichkeiten.

Nach der Wahl der Location kommt es auf die passende Dekoration bzw. Accessoires an

mit denen man tolle Highlights schaffen kann. 

Ob man „tatsächlich“ alte Schmuckstücke so wie die Zeit sie veränderte in Form von Fensterläden, Türen, & Co. wieder aufleben lässt oder im Zusammenspiel

mit Stücken im „used look“ oder sogar mit ganz Neuen kombiniert

ist der Freiraum der Vintagehochzeit.

Gläser mit Jute.- & oder Spitzenband versehen, Holzscheiben, Weinkisten sowie viele weitere Dekorationselemente wie Kerzen, Wimpelketten, Laternen, Lampions oder Pompoms sind

passende Begleiter & runden das ja man könnte sagen

romantisch, verspielte Bild dieses Hochzeitstils charmant ab.

 

Das schönste Kleid an diesem Tag darf von einer leicht fließenden A-Linie über den sehr figurbetonten Meerjungfrauenschnitt bis sogar hin zu einem

weit ausgestellten „Prinzessinnenkleid“ sein.

Bodenlang ist in diesem Fall kein „Muss“ auch kürzere Designs sind nicht verkehrt,

was jedoch nicht fehlen darf ist Spitze, Spitze, Spitze ob zarte sehr filigrane

oder etwas größere hier ist alles erlaubt.

Cut outs“ am Rücken von sehr figurbetonten, eleganten mit tiefer Knopfleiste versehener Brautkleider sind jedoch fast nicht weg zu denken & doch nur eine der vielen Möglichkeiten

für einen zauberhaften Auftritt.
Ein Schleier, ein Haarkranz oder einzelne Blüten in eher locker gesteckten, halboffenen oder gewellt offenem Haar machen den Look mit passendem Schmuck oft in Form

von Perlen perfekt.

Für den Bräutigam gilt eine genau so große Auswahl an Möglichkeiten

für seinen besonderen Auftritt.

Muster in allen Varianten sind erlaubt oft auf Leinen oder Baumwollstoff,

nur zu bunt sollte es auch hier nicht werden.
Eigentlich wie beim Bohostil sind für den Bräutigam auch hier Hosenträger & Fliege typisch. Die Weste ist oft schon wichtiger wie das Sakko & eine passende Mütze

ist auch hier kein Stilbruch.

Mit Anzugschuhen aus Stoff darf er sogar mit leicht hochgekrempelter Hose

seine Braut zum lächeln bringen.

Die Blumen machen den Stil vollkommen also nun zum schönsten Werkstück des Tages,

dem Braustrauß.
Der Vintagestrauß ist nicht ganz so locker & ausladend gebunden

wie der schon kennen gelernte Bohobrautstrauß.

Er ist kompakter & oft kleiner was aber kein "Muss" ist, gerne darf er sich auch

in voller Größe zeigen. 

Die Naturstiele sind kürzer & ragen nicht so weit

unter der mit Stoff abgebundenen Bindestelle hervor oder sie sind ganz bedeckt.

Doch das alles macht ihn nicht weniger zauberhaft, sogar ohne Naturstile &

abfließend darf er sich gerne präsentieren.


Ja - zauberhaft ist die passende Beschreibung für ihn,

er wirkt aufgrund oft zarter Töne in rosa, beige, lachs oder puder sowie den filigranen Blüten

sehr verspielt & romantisch.

Natürlich sind auch ganz bunte oder andere tolle Farbkombinationen genau so schön.

 Die Auswahl an Blumen ist fast grenzenlos & oft sehr vielseitig gewählt was eine wohldurchdachte Anordnung der einzelnen Blumen voraussetzt um ihm 

eine prächtige Wirkung zu geben.
In den warmen Monaten ist die Auswahl riesig so sind z.B. Kamille,

kleinblumige Dahlien, die schöne Cosmea

bis hin zu Hortensie, Schleierkraut & Beeren klassisch & genau richtig.
Sukkulente werden auch hier immer beliebter & fangen im Winter zusammen mit

Brunia, Silberblatt, Eukalypthus, Rosen & Co

einen eisig schönen vintage Look ein.


Mit dem passenden Anstecker für unseren Bräutigam sowie dem traumhaft schönen Vintagebraustrauß ist jetzt das Bild perfekt & der große Tag kommen.

 

 

Christin Niethammer / 19.Januar 2018

 

1/3